Lisa, Franz IV, Franz V & Gudrun Ilkerl

Familie Ilkerl

Tradition seit 1694

Gemeinsam sind wir stark – Die generationsübergreifende Zusammenarbeit hat in unserem Familienbetrieb ebenso Tradition wie die Produktion hochwertiger Weine zu einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis. Bei uns kommen nicht nur die Freunde von hochwertigem Weingenuss auf ihre Kosten, sondern auch alle Besucher, die wir in unserem Heurigen und Gästehaus recht herzlich willkommen heißen. Die ehrliche und persönliche Betreuung unserer Kunden und Gäste ist für uns kein Schlagwort, sondern gelebte Realität.

Stilsicher, charakterstark und absolut authentisch wollen wir Sie nicht nur mit unseren Weinen, sondern auch mit der gesamten Persönlichkeit unseres Betriebes überzeugen.

Die Ahnentafel des Weinberghofs Ilkerl reicht bis ins Jahr 1694 zurück. In nun fünfter Generation zeichnen wir, Gudrun und Franz Ilkerl IV, dafür verantwortlich, den Qualitätskurs unseres Weinbaubetriebes weiter zu forcieren. Tatkräftig unterstützt werden wir dabei mittlerweile von unserem Sohn Franz Ilkerl V, der für frischen Wind in unserem traditionsreichen Weingut sorgt.

Franz IV

Zuständig für Verwaltung und Koordination der notwendigen Arbeiten im Weingarten sowie Kellerführungen und Weinverkostungen. Das Service beim Heurigen und der eine oder andere Plausch mit den Gästen sind für ihn sehr wichtig.

Franz V

Er hat im Weinkeller sein Lieblingsaufgabengebiet gefunden. Den Weingärten widmet er viel Zeit und ist für die Umsetzung neuer Ideen federführend. Seine Philosophie „weniger ist mehr“ führt immer wieder zu tollen Bewertungen der Weine. Beim Heurigen ist er für die Schank zuständig.

Gudrun

Ihre Passion ist das Gästehaus, welches sie mit Freude führt. Höchste Ansprüche an Sauberkeit und Qualität werden weit über die Grenzen hinaus geschätzt. Beim Heurigen organisiert sie die Küche, in der sie mit Liebe zum Detail saisonale Schmankerl und regionale Klassiker zaubert.